6266 - Frisch renoviert: Barocke Pracht in Ludwigslust
Die Reise In der mecklenburgischen Residenzstadt führt unser Weg durch einen der bedeutensten deutschen Landschaftsgärten, durch ein mächtiges Schloss mit wechselvoller Geschichte und in eine behutsam restaurierte Altstadt. Das Schloss ist nun nach mehrjähriger Renovierung wieder in volle Pracht zu sehen. Sehenswert ist auch die vor am Reißbrett geplante Barockstadt im ehemaligen Herzogtum Mecklenburg-Schwerin. Sie wurde vor 300 Jahren neben das „Mecklenburgische Versailles“ und seinen Schloßpark gebaut, nicht zuletzt um Anfang des 18. Jahrhunderts Wohnquartiere für den über 200 Personen zählenden Hofstaat und dessen Angehörige zu schaffen. Das im 18. Jahrhundert gestaltete Ensemble mit Schloss und Hofkirche, Wohnhäusern und Park war Ausgangspunkt für die Stadtentwicklung, das damalige Stadtbild ist immer noch gut erkennbar. Der zunächst als barocke Gartenanlage geplante Schlosspark wurde später vom preußischen Gartenkünstler Lenne zu einem Englischen Park erweitert, der noch heute der Größte in Mecklenburg ist.
Reiseziel Landkreis Ludwigslust - Parchim, Mecklenburg-Vorpommern Freie_Plätze 10
Beginn 02.07.2016 07:31 Dauer 1 Tag
Preis 45.00 EURO Zahlbar Spätestens zu Reisebeginn
Startpunkte Berlin Hauptbahnhof, Gleis 14 (7:05 Uhr) Art Natur- und Kulturreise
Buchung Reise jetzt buchen Weiteres Infos zur Reise
Neue Suche