6165 - Am Wallensteingraben zum Schweriner See
In Nordwestmecklenburg wandern wir auf einer sehenswerten Route von Dorf Mecklenburg nach Bad Kleinen. Der Wallensteingraben besteht z.T. aus einem ausgebauten natürlichen Bachtal, z.T. aus einem künstlichen Durchstich zum einst abflusslosen Schweriner See. Der Ausbau begann im 16. Jahrhundert, eine Schiffbarkeit bestand aber meist nur für kurze Zeit. Sehenswert auf der Wanderstrecke sind u.a. Gebäude und Bodendenkmäler – ebenso wie schöne Aussichten vom Erdwall der ehem. Burg Mecklenburg (v. 965 n.Chr.) und von der Schwedenschanze am Schweriner See. Der Weg führt durch Wiesen und Felder, am Wallensteingraben und am Lostener See und zuletzt am Schweriner See entlang. Reizvoll ist er vor allem wegen immer wieder neuer Perspektiven, die sich auf dem Weg über Hügel sowie und durch enge Kerbtäler und Talerweiterungen ergeben. Einkehrmögl. in Bad Kleinen. Vor der Rückfahrt unternehmen wir einen kleinen Stadt-spaziergang in Schwerin.

Anzahl freier Plätze: 11

Reisedauer: 1 Tag

Preis p. Person 42.00 EURO

Unser Reiseziel ist
Nordwestmecklenburg


Die Reise beginnt am 23.04.2016
um 07:30
und endet am 23.04.2016
um 20:02 9 (Berlin Zool.Garten)


Zusteigepunkte:
Berlin Ostbahnhof, Gleis7 (6:54 Uhr), Berlin Hbf, Gleis 13 (7:05 Uhr), Berlin Zool.Garten, Gleis 3 (7:31 Uhr)


Den Routenverlauf können Sie hier einsehen: www.wandermap.net/de/route/3437550

+++ Preis für BUND-Mitglieder u. Förderer: 39 EUR (kein VBB- Seniorenticket)+++ Fußwege insgesamt: ca. 13 km +++ Im Preis enthalten: Bahnfahrt, Tourenleitung +++ weitere Zustiegsstellen auf Anfrage +++ Einstieg Zug Nr. RE 63845 (Richtung Wismar) +++ weitere Infos unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Wallensteingraben


Verpflegung: zwischendurch Picknickverpflegung, in Bad Kleinen Einkehr ins "Café am See"
Bitte nicht vergessen: Picknickverpflegung
Den Zahlbetrag bitte auf das Konto-Nr. 1440103530 bei der Berliner Sparkasse, BLZ 10050000
oder spätestens bei Antritt der Reise.
Diese Reise jetzt online buchen